rinderbrühe

Eine gute Rinderbrühe ist die Basis für viele Rezepte. Sie kann auf Vorrat gekocht und eingefroren werden.

zutaten

  • 1 kg Suppenfleisch vom Rind
  • Lauch
  • Sellerie
  • Karotten
  • Petersilie
  • Liebstöckel
  • 1/2 Zwiebel
  • 5 weisse Pfefferkörner
  • 1 Nelke
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Korianderkörner

zubereitung

Die grob zerstossenen Körner und den Lorbeer in einem Suppentopf kurz trocken anrösten. Die Zwiebelhälfte trocken anbräunen. Wasser angiessen und alle Zutaten zugeben, die Suppe aufkochen und bei kleiner Stufe zugedeckt ca. 1.5 Stunden köcheln lassen. Das Fleisch kann sehr gut für den Fleischsalat verwendet werden.