baumnuss-ciabatta

Dieses Ciabatta lässt sich auch gut variieren, indem man zum Beispiel getrocknete Tomaten oder geröstete Zwiebeln anstelle der Baumnüsse verwendet.

zutaten

  • 60 g Baumnüsse
  • 20 g Hefe
  • 3 dl lauwarmes Wasser
  • 600 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Salz

zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben. Hefe mit Wasser anrühren. Baumnüsse in kleine Stücke hacken. Alle Zutaten zusammen zu einem Teig kneten. Mindestens 2 Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Teig mit Mehl bestäuben und nochmals leicht durchkneten. Zwei Rollen formen. Rollen an den Enden nehmen und zu länglichen Laiben ziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem leicht angefeuchteten Tuch abdecken und weitere 30 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Bei 200°C ca. 25 Min. hellbraun backen.