pollo con mole poblano (hühnchen mit schokoladensauce)

Mole Poblano ist wohl DAS mexikanisches Gericht schlechthin. Manche lieben die Schokoladensauce heiss (wie ich), andere finden Schokolade zu Fleisch eher suspekt. Deshalb empfiehlt es sich, die Sauce separat zu reichen.

zutaten

Menge reicht für 4 Portionen

mole

  • 8-9 g Anchos Chilischoten getrocknet
  • 5 g Pasillas Chilischoten getrocknet
  • 12 g Mulatos Chilischoten getrocknet
  • 3/4 EL Butter oder Schmalz
  • 1.5 g Chipotles Chilischoten getrocknet
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grosse oder 2 kleine Tomaten
  • 17 g Erdnüsse
  • 2 Nelken
  • Ein paar Pfefferkörner
  • 3/4 TL gemahlener Zimt
  • eine Prise Anissamen
  • 25 g Mandeln ungeschält
  • 17 g Rosinen
  • 0.5 EL gerösteter Sesam
  • 5 g Butter
  • Etwas Zitronensaft
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 25 g schwarze, ungesüsste Schokolade (99%)

salzlake

  •  25 ml warmes Wasser
  • 0.5 EL Salz
  • 0.5 EL Honig

hühnchen

garnitur

  • 0.5 EL gerösteter Sesam

zubereitung

mole

Chipotles in warmem Wasser ein paar Stunden einweichen. Anchos, Pasillas und Mulatos mit etwas Fett anrösten. In warmem Wasser ein paar Stunden einweichen. 

Tomaten enthäuten und grob würfeln. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken. Die Chipotles aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und kleinschneiden. Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Chipotles Chilis in einer Pfanne dünsten.

Das Einweichwasser der Chilis abgiessen, die Chilis kleinschneiden und im Mixer pürieren. Die gedünstete Tomaten-Chipotles-Chili-Masse dazugeben und pürieren.

Mandeln, Erdnüsse, Nelken und Pfefferkörner mörsern. In einer separaten Pfanne zusammen mit Zimt, Anissamen und der Sesam leicht in Butter dünsten. Zusammen mit den Rosinen zu dem Püree geben und ebenfalls pürieren.

Alle pürierten Zutaten in einen Topf geben. Mit Zitronensaft und Hühnerbrühe auffüllen. Schokolade in die Sauce raspeln. Die Sauce 5 Min. einkochen lassen und dabei gut umrühren. Die Hitze reduzieren und die Sauce 20-30 Min. köcheln lassen, bis sie eine sämige Konsistenz hat. Immer wieder umrühren. Sollte die Sauce zu dick werden, etwas Hühnerbrühe dazugeben.

salzlake

Salz und Honig in warmem Wasser auflösen.

hühnchen

Poulardenteilchen gründlich waschen und trockentupfen. Gut mit Salz, Pfeffer und mexikanischem Gewürz einreiben. 2 Stunden oder besser über Nacht marinieren lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen, Ofenrost mit Öl einfetten. Schenkel mit der Salzlake bepinseln und mit der Hautseite nach unten auf den Grillrost legen. Darunter ein Backblech mit 2 dl Wasser befüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20 Min. backen. Zwischendurch mit der Salzlake einpinseln. Backofen auf Grillfunktion umschalten, Poulardenschenkel mit der Hautseite nach oben 5 Min. knusprig grillieren.

Die Schenkel bei Bedarf halbieren und mit der Mole servieren. Die Mole wird mit Sesam bestreut.