whiskey-kugeln

Diese Pralinés schmecken nach Whiskey, denn es ist auch Whiskey drin.

zutaten

Menge reicht für ca. 24 Kugeln

ganache

  • 75 g Vollmilchcouverture
  • 40 g Rahm
  • 10 g weiche Butter
  • 30 g Whiskey

kugeln

  • 24 Vollmilch-Hohlkugeln (z.B. von Felchlin)
  • Etwas Vollmilchcouverture

umhüllen

  • Zartbittercouverture (60%)
  • Goldfarbenes Glanzpulver

zubereitung

ganache

Rahm aufkochen und vom Herd nehmen. Couverture zugeben und glatt verrühren. Butter unterrühren. Whiskey unterrühren.

kugeln

Ganache in Hohlkugeln füllen. Über Nacht fest werden lassen. Vollmilchcouverture schmelzen und temperieren. Kugeln verschliessen und ca. 1 Std. fest werden lassen.

umhüllen

Zartbittercouverture schmelzen und temperieren. Kugeln darin wälzen. Auskühlen lassen. Glanzpulver mit einem Tropfen Whiskey vermischen und mit einem Pinsel ein Muster auf die Pralinés malen.