zwei wochen hongkong

Beitragsseiten

Zwei Wochen Hongkong - zu lang oder zu kurz? Wir werden es sehen…

oktober 2017

basel - heathrow - hongkong

Bereits elf Monate vor Antritt unserer Reise buchten wir unsere Flüge in der Premium Economy Class von British Airways zu einem unschlagbar günstigen Preis. Von Basel über London Heathrow ging es nach Hongkong. Leider ist British Airways kein Partner der Star Alliance, somit gab es für mich keine Meilen. Doch nach dem positiven Erlebnis mit dieser Fluggesellschaft, war mir das völlig egal. Die Freundlichkeit des Personals fiel mir bereits im Flugzeug nach London auf, das am 6. Oktober 2017 um 19:40 Uhr in Basel startete.

In London hatten wir zweieinhalb Stunden Zeit, um umzusteigen, also nahmen wir es sehr gemütlich. Kurz vor dem Sicherheitsbereich waren wir die einzigen Passagiere. Ein einsamer Sicherheitsbeamter betrieb etwas Small Talk mit uns. Als ich ihm sagte, dass ich die Flüssigkeiten in einem durchsichtigen Beutel verstaut hätte, meinte er verschmitzt: "Good girl".

Nun standen zwölf Stunden Flug an, vor denen es mir grauste. Gleich zu Beginn begannen meine Beine zu kribbeln. Wer selber vom Restless Leg Syndrom betroffen ist, weiss, was das bedeutet. Das Entertainment System war eher älteren Semesters, aber damit hatte es sich auch schon mit den negativen Seiten des Fluges. Positiv waren das Essen, das überraschend gut war, die bereits erwähnte Freundlichkeit des Personals und der Flug selbst, der viel schneller vorbei war, als befürchtet. Ich konnte ganz gut schlafen, die Beine hatten sich beruhigt. Der Nachtflug war eine gute Wahl.