kräutergnocchi

Diese Kräutergnocchi sind fluffig und weich. Sie passen gut als Beilage zu einem edlen Stück Fleisch.

zutaten

Menge reicht für 4 Personen

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • verschiedene Kräuter (Schnittlauch, glatte Petersilie, Rosmarin, Thymian)
  • 50 g Weizenmehl
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 2 Eigelb
  • ev. Salz
  • 40 g weiche Butter
  • Butter
  • Olivenöl

zubereitung

Kartoffeln schälen und im Salzwasser gar kochen. Noch heiss pressen und auskühlen lassen. Kräuter klein schneiden. Kartoffeln mit Kräutern, ev. Salz, Mehl, Stärke und Eigelb zu einem glatten Teig vermengen. Die Butter unterkneten. Ein Brett mit Kartoffelstärke bemehlen und vorsichtig ca. 2.5 cm dicke Rollen formen (der Teig ist sehr weich). Die Rollen in 2.5 cm lange Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Kugeln in Gemisch aus Butter und Olivenöl anbraten.