mexikanischer abend

Ende Mai haben wir für unsere lieben Nachbarn mexikanisch gekocht.

 

Letztes Jahr im Februar fand in unserem Haus ein Running Dinner statt. Für dieses Jahr haben wir uns eine neue Challenge ausgedacht. Unter dem Motto "Number 10 around the world" wurde jedem Nachbarn ein Land oder eine Region und ein Zeitfenster von zwei Monaten zugelost. Innerhalb dieses Zeitfensters durfte/darf er ein Dinner bei sich organisieren. Wir zogen Mexiko und obwohl wir noch nie in Mexiko waren, versuchten das mit möglichst authentischen Gerichten umzusetzen. Ob uns das gelungen ist, müsst Ihr unsere Gäste fragen.

   

Insgesamt sassen zwölf Personen - davon ein Kleinkind - rund um unseren Tisch. Bei hochsommerlichen Temperaturen servierten wir folgende Gerichte:

apéro

 

vorspeise

  

hauptspeise

  

dessert