sushi: te-mari-zushi mit roastbeef (roastbeefbällchen)

Für diejenigen, die nicht gerne Fisch mögen, gibt es eine Sushi-Variante mit Fleisch.

zutaten

zubereitung

Die Roastbeefscheiben in kleine Rechtecke schneiden. Die Mayonnaise nach Geschmack mit Sriracha vermischen. Etwas von dieser Mischung auf das Roastbeef geben. Aus dem Sushi-Reis kleine Bällchen formen und auf die Roastbeefscheiben setzen. Die Folie darüberschlagen, das Roastbeefbällchen anheben und mit Hilfe der Folie in eine kugelrunde Form bringen. Die Enden der Folie wie bei einem Bonbon weiter in sich verdrehen, bis sie reisst und ein fast makellos rundes Bällchen freigibt.