baguette

Es gibt Gerichte, da passt ein frisches Baguette besser, als alles andere. Dies ist nicht das aufwändige, französische Originalrezept, sondern eine etwas schnellere Variante. Trotzdem braucht auch dieses Brot etwas Geduld.

zutaten

Menge: 6 Stangen Brot

zubereitung

Hefe, Mehl, Salz und Wasser in einer Schüssel kurz von Hand zu einem Teig verrühren, aber nicht kneten. Mit einer Frischhaltefolie abgedeckt bei Zimmertemperatur 8 Stunden gehen lassen. Auf bemehlte Arbeitsfläche zu zwei Quadraten auseinanderziehen, den oberen und unteren Teigrand je zur Mitte falten und auch die Seiten zur Mitte falten. Den Teig drehen, so dass die gefalteten Ränder unten liegen. Leicht mit Mehl bestäuben und mit einem Geschirrtuch abgedeckt 40 - 60 Min. gehen lassen. Den Backofen min. 30 Min. auf 250°C vorheizen. Einen Teig dritteln und jedes Teil in die Länge ziehen und spiralförmig verdrehen. Die Baguettes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in der Mitte des Ofens 15 - 20 Min. goldbraun backen.